Skitour - Östliche Eisentalerspitze 2753 m via Reutlinger Hütte - Konstanzer Hütte St. Anton am Arlberg - Skitour - Östliche Eisentalerspitze 2753 m via Reutlinger Hütte - Konstanzer Hütte St. Anton am Arlberg - Skiportal

Skitour - Östliche Eisentalerspitze 2753 m via Reutlinger Hütte - Konstanzer Hütte St. Anton am Arlberg
KML Click Capture Sample

Skitour - Östliche Eisentalerspitze 2753 m via Reutlinger Hütte - Konstanzer Hütte St. Anton am Arlberg

Charakter:

Der Nordhang der östlichen Eisentalerspitze mit etwa 1500 Hm Abfahrt zählt zu den schönsten Abfahrten im gesamten Arlberggebiet. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um in den Genuss dieses grandiosen Hanges zu kommen. Nicht gerade die Kürzeste, dafür aber landschaftlich wahrscheinlich die schönste Route beginnt in St. Anton am Arlberg, führt durch das Verwalltal bis zur Konstanzer Hütte, dann weiter entlang des Pflunbaches bis zum Gafluner Winterjöchli, hier kurz abfahren und dann in einem steilen Anstieg bis zur Reutlinger Hütte. Hier besteht die Möglichkeit sich auszuruhen und zu übernachten. Von hier sind es dann nochmals etwa 350 Hm bis zum Gipfel der östlichen Eisentalerspitze.

Talort/Ausgangspunkt:

Konstanzerhütte - St. Anton am Arlberg

Aufstieg:

1. Aufstieg von der Konstanzer Hütte bis zum Gafluner Winterjöchle ca. 650 Hm; 2. Aufstieg: ca. 300 Hm bis zur Reutlinger Hütte und dann nochmals 350 Hm bis zum Gipfel der östlichen Eisentalerspitze

Beschreibung:

Von der Konstanzer Hütte zunächst Richtung Norden dem Wegweiser zur Reutlinger Hütte folgen. Ein Forstweg führt direkt in den Wald und schon nach ein paar Meter erreicht man eine Jagdhütte. Der Weg führt zunächst recht steil weiter entlang des Pflunbaches. Bald wird es etwas flacher und das Tal öffnet sich. Vorbei an der Gstanshütte und immer weiter bis zum Gafluner Winterjöchle. Von hier etwa 200 Hm ins Tal des Gaflunerbaches abfahren. Beim Böstritt  wieder anfellen und recht steil in Spitzkehren in nördlicher Richtung etwa 300 Hm hinauf zur Neuen Reutlinger Hütte. Die Reutlinger Hütte ist eine sehr schöne Selbstversorgerhütte und bietet eine hervorragende Möglichkeit für eine Übernachtung. Der Schlüssel für die Hütte muss allerdings zuvor bei der Alpenvereinssektion Bludenz geholt werden. Von der Reutlinger Hütte geht man dann weiter in nordwestlicher Richtung etwa 350 Hm hinauf zum Gipfel der östlichen Eisentalerspitze.

Abfahrt:

Etwa 1500 Hm Nord bzw. Nordost

Zielort:

Bahnhof Langen am Arlberg