Alpintour - Saulakopf - 2516 m - Alpintour - Saulakopf - 2516 m - Kletterportal

Alpintour - Saulakopf - 2516 m

Alpintour - Saulakopf - 2516 m

Länge Zustieg Abstieg Material Parkplatz
400 m 2 Std. 1,5 Std. 2x 50 m Halbseil; 12 Expressen; 2 lange Bandschlingen; 2 Friends; Talstation Lünerseebahn (N47°03.995' E09°45.299')

Beschreibung:

Der Saulakopf ist ein 2516 m hoher Berg im Rätikon. Durch seine 400 m hohe Ostwand ist er besonders für Kletterer wesentlich interessanter als die formschöne Zimba (das Matterhorn des Montafons).

Absicherung:

Die Absicherung ist meist sehr gut.

Zustieg:

Mit der Lünerseebahn oder zu Fuss bis zur Douglass Hütte. Über die Staumauer und dann nach links zum Saulajoch. Weiter Richtung Heinrich-Hueter bis Trittspuren unter die Ostwand führen. Der Einstieg zur Direkten Ostwand ist beim Einstieg zum Klettersteig.

Routen:

Überholspur: Schwierigkeit: 5; Wandhöhe: 400 m Direkte Ostwand: Schwierigkeit: 4+; Wandhöhe: 400 m Saulakamin: Schwierigkeit: 3+; Wandhöhe: 300 m bis auf den Pfeilerkopf

Abstieg:

Über den Saulakopfsteig in 20 - 30 Minuten bis zum Saulajoch. In ca. 1 Std. bis zur Douglass Hütte oder zur Heinrich-Hueter Hütte.