Skitour - Fasulferner von der Konstanzer Hütte - St. Anton am Arlberg - Skitour - Fasulferner von der Konstanzer Hütte - St. Anton am Arlberg - Skiportal

Skitour - Fasulferner von der Konstanzer Hütte - St. Anton am Arlberg
KML Click Capture Sample

Skitour - Fasulferner von der Konstanzer Hütte - St. Anton am Arlberg

Charakter:

Die Skitour auf den Fasulferner ist landschaftlich eine besonders reizvolle Tour. Das Tal zwischen Patteriol und Kuchenspitze entlang das Fasulbaches erscheint einem endlos und eröffnet neue Weiten. Die Abgeschiedenheit und Ruhe beeindruckt wohl am Meisten. Allerdings hat dies auch seinen Preis. Der Weg bis zum Fasulferner ist mit etwa 10 km von der Konstanzerhütte sehr weit und recht flach. Die Abfahrt ist nur wenig anspruchsvoll und der Rückweg bis zur Konstanzerhütte nicht ohne Mühen.

Talort/Ausgangspunkt:

Konstanzer Hütte - St. Anton am Arlberg

Aufstieg:

1250Hm und ca. 10 km meist sehr flach

Beschreibung:

Von der Konstanzer Hütte zunächst in südlicher Richtung auf der orographisch linken Seite des Fasulbaches. Sobald man aus dem Wald herauskommt sieht man linker Hand die Verwallalpe und die ehemalige Konstanzer Hütte. Etwas später erreicht man die Hütte beim Kugelten Stein. Etwas später überquert man den Fasulbach und geht auf der orographisch rechten Bachseite weiter.  Rechter Hand sieht man nun den mächtigen Patteriol und linker Hand den Scheibler und die Westflanken von Kuchenspitze und Küchelspitze. Nach etwa 5 km von der Konstanzer Hütte öffnet sich das Tal und es wird ein weing steiler. Bald erreicht man einen flachen Boden und der Blick reicht bis an den Talschluss. Immer dem Talende zu bis zum Erreichen des Schottensee und jetzt etwas rechts halten Richtung Vertinesberg. Bald schon ist man auf dem Fasulferner. Wer den Fasulferner nicht queren will kann unterhalb eines Felsrücken bei den zwei kleinen Seen einen flachen Boden in nördlicher Richtung queren und den Kamm hochgehen. Hier beginnt die Abfahrt in nordöstlicher Richtung.

Abfahrt:

mäßig steile Hänge, bald sehr flach

Zielort:

Konstanzer Hütte bzw. Rasthaus Verwall