Skitour - Hauser Älpele - Skitour - Hauser Älpele - Skiportal

null Skitour - Hauser Älpele

KML Click Capture Sample

Skitour - Hauser Älpele

Charakter:

Eine landschaftlich sehr reizvolle Skitour mit einer herrlichen Abfahrt.

Talort/Ausgangspunkt:

Lech - Rüfikopfbahn

Aufstieg:

Beschreibung:

Von der Rüfikopf Bergstation folgt man der Piste NR. 38 für ca. 150m Meter. Links weg geht eine meist getretene Spur zwischen felsdurchsetztem Gelände hoch. Weiter fährt man in die Ebene des Ochsengümpele ab. Nun geht es entweder mit Fellen oder durch eine Stapfspur hinauf zum Wöster (Aufstieg ca. 40min). Unterhalb der steilen Felsen des Wösters quert man den westseitigen Hang des Wösters bis in den Wöstersattel.

Der zweite Aufstieg erfolgt mit Fellen südwestlich der Rappenspitze Richtung Schäferkopf. Ca. 100hm unter dem Schäferkpof erreicht man den Sattel mit einem markanten Felsspitz mit dem Namen Männli (2312m). Der Aufstieg dauert ca. 50min.

Abfahrt:

Vom Männli fährt man nun über einen wunderschönen Osthang bis zum Haus Älpele. Die weiteren mässig steilen Hänge führen entlang einer alten Materialseilbahn bis zur vorderen Bockbachalpe, welche aus meheren Häusern besteht. Dort erreicht man den Wanderweg, welcher Richtung Steeg führt. Diesem folgend erreicht man in ca. 15min die Strasse zwischen Steeg und Warth. Gesamthaft geniesst man fast 1300hm Abfahrt in schönster Umgebung des Bockbachtals. Für den Rücktransport bestellt man sich am besten ein Taxi nach Lech, sofern die Strasse Lech-Warth offen ist. Ansonsten fährt man mit dem Taxi bis Warth, um von dort mit Ski zurück nach Lech zu gelangen.

Zielort:

Steeg

Durchschnitt (0 Stimmen)
Kommentare hinzufügen